Eis, Schnee und Raureif

Schnee, Eis und Raureif lautet unsere neue Monatschallenge. Viele Menschen sehnen sich in diesen schwierigen Zeiten nach Abwechslung. Eine der größten Abwechslungen bietet die Natur, die sich immer wieder neu erfindet, neu gestaltet und sich ständig verändert. Sie zaubert wunderschöne Formen und Farben hervor.

Großes Interesse bestand daher bei unseren Mitgliedern, die wegen der Pandemie in Kleinstgruppen oder allein unterwegs waren, der Natur kleine Kunstwerke abzutrotzen. Bei Wanderungen durch stille Wälder oder durch ausgestorbene Innenstädte entstanden stimmungsvolle Fotos. Die Spuren des Winters waren daher sehr vielfältig: geschwungene, weiße Linien, Nebelschwaden, mystisches Licht, harte, schwarz-weiße Konturen und vieles mehr.

Da in unserer Region wieder wenig Schnee fiel, wurden teilweise weitere Fahrten, wie z.B. in den Vogelsberg oder in den Vordertaunus unternommen. Genießen Sie unsere abwechslungsreichen Fotos, lassen Sie sich inspirieren und genießen Sie die Natur.

Ein Gedanke zu „Eis, Schnee und Raureif

  • 3. Februar 2021 um 11:03
    Permalink

    Hallo Roland,
    das du den Luchs vor die Linse bekommen hast, ist ja toll. Steigst du jetzt um auf Tierfotografie 😉
    Aber auch die anderen Winterbilder sind wie immer sehr gelungen.
    Ich war vorgestern mit der Kamera auf der Wasserkuppe, leider war es recht nebelig. Aber das kann auch seinen Charme haben.
    Beste Grüße
    Michael

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.