Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein

Ende April haben wir das größte Eisenbahnmuseum Hessens besucht. Es wird vom Verein Museumsbahn e.V. betrieben und liegt auf dem Gelände des ehemaligen Rangierbahnhofs. Für Eisenbahnbegeisterte gibt es in den großen Schuppen und auf dem Freigelände historische Dampf-, Diesel- und Elektroloks, Triebwagen, Güterwagen und vieles mehr zu bestaunen. Eigentlich ist alles daran für Fotografen interessant: Einzelteile, Gestänge, Motoren, aber auch Werkzeuge, Schienen und so weiter. Wegen der unmittelbaren Nähe zum Bahnbetrieb kann man das alles nicht auf eigene Faust inspizieren. Ein Vereinsmitglied führte uns gut eine Stunde lang über das Gelände und durch die Hallen. Seine detaillierten Beschreibungen der Technik und Geschichte ließen ausreichend Zeit, um die Exponate fotografisch zu erkunden. So wie der Bahnexperte mit seinen Ausführungen ging auch das Fototeam mal in die Breite (mit dem Weitwinkel) und mal in‘s Detail. Die Möglichkeiten erschienen unerschöpflich zu sein, die verfügbare Zeit war es leider nicht.
Also müssen wir wohl noch mal hin.