Alles steht Kopf – Fotografie mit der Glaskugel

Anfang Oktober trafen sich Mitglieder des Fotoclubs im Schloss Phlippsruhe zu einem Fototermin, bei dem alles auf den Kopf gestellt wurde. Keine hellseherischen Fähigkeiten mit der Glaskugel waren gefragt, sondern Aufnahmen von auf dem Kopf stehenden Landschaften und Objekten. Mit der Glaskugel lassen sich Objekte aus ganz anderen Blickwinkeln betrachten und tolle Effekte erzielen. Es wurde ein gelungener Tag, der Freude bereitet und neue fotografische Erfahrungen mit sich gebracht hat.

Ein Gedanke zu „Alles steht Kopf – Fotografie mit der Glaskugel

  • 17. Januar 2021 um 11:14
    Permalink

    Liebe Glaskugel Fotografinnen und Fotografen. Eine tolle Idee und super schöne Fotos. Interessant ist, dass es bei einigen Fotos verwirrend ist und man sich fragt, wie geht denn das? Tolle Spiegelungen. Da bekommt man Lust, mal wieder mehr zu fotografieren. Weiter so!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.